Informationsseite Einsteller 
Gangpferdegestüt Birrekoven

HERZLICH WILLKOMMEN

 

 

 aktuelle Informationen







01.11.2020

Liebe Einsteller, liebe Reitbeteiligungen, aufgrund der steigenden Infektionszahlen haben Bund und Länder erneut den Betrieb sowie Zusammenkünfte in Sportvereinen ab dem 02. November 2020 verboten. Dies bedeutet für uns, dass wir den Gruppenunterricht ab dem 02. November 2020 einstellen müssen und voraussichtlich erst wieder im Dezember in gewohnter Form mit den Wochenreitstunden fortfahren können. 

Damit Einsteller und Reitbeteiligungen ihre Pferde weiterhin zeitlich uneingeschränkt versorgen und bewegen können, möchten wir euch mit diesem Schreiben nochmals an die bereits bestehenden Verhaltensregeln auf dem Gangpferdegestüt Birrekoven erinnern und diese erweitern. Die AHA-Formel (Abstand halten, mindestens 1,5m zu jeglichen Personen aus anderen Hausständen – regelmäßige Handhygiene und das Tragen von Handschuhen bei der Nutzung von Besen, Türgriffen etc.  – Atemschutzmaske tragen in geschlossenen Räumen und unter Bedachungen – auch für Schmiede, Osteopathen etc.) hat weiterhin oberste Priorität. Verstöße gegen diese Regelungen können zu einem Hofverbot führen! 

Bitte tragt euch bei Betreten und Verlassen des Hofes in die auf dem Tisch ausliegende Anwesenheitsliste ein. Auch dies gilt für Tierärzte, Schmiede, Sattler etc. – eben jeden der sich auf dem Hof aufhält.  Dazu bitte einen eigenen Stift mitführen! Wir bitten darum, dass wieder nur eine oder zwei aus einem Hausstand stammende Personen pro Tag das Pferd versorgen/bewegen. Besucher sind nicht gestattet. Bring- und Abholpersonen können sich auf dem Parkplatz aufhalten, spazieren gehen oder im Auto warten. Ein Zusammensitzen in der Stallgasse und auch auf dem übrigen Hofgelände ist strengstens untersagt. Gemeinsame Ausritte dürfen im Rahmen der allgemeinen Kontaktbeschränkungen weiterhin stattfinden, solange nur Personen aus dem eigenen oder maximal einem weiteren Hausstand beteiligt sind. Die Anbindemöglichkeiten sind wieder gut sichtbar markiert, damit auch beim Putzen der Pferde der Sicherheitsabstand eingehalten wird. Sollten alle Anbindemöglichkeiten belegt sein, bitten wir euch im Auto zu warten bis wieder etwas frei wird. In der Halle dürfen sich ab sofort nur noch 2 Reiter gleichzeitig aufhalten, im Dressurviereck 4 Reiter und auf der Ovalbahn auch 4 Reiter. Zuschauer sind nicht gestattet! 

Aufgrund der ausreichenden Ausweichmöglichkeiten hat der Einzelunterricht weiterhin Vorrecht bei der Bahnnutzung.  Wir hoffen, dass alle an einem Strang ziehen und die Regelungen genaustens befolgen, damit alle Einsteller und Reitbeteiligungen weiterhin uneingeschränkt Zeit mit den Pferden verbringen können. Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund! 

 Ingrid Pinnecke-Arenz



22.05.2020

Zusatzinformation: Bitte beachtet, dass mit Aufheben des Planes ab Montag ALL E gebeten werden, einen Mund-Nase-Schutz in den geschlossenen Räumen der Anlage zu tragen. Nehmt also bitte eine Maske mit und zieht diese bei Betreten der Sattelkammer, Reiterstube (inkl. Toilette) und der Stallgassen inkl Spinden über Mund und Nase.

Lieben Dank! Euer Team vom GPG Birrekoven


20.05.2020

Es ist so weit! Das "Plan schreiben" hat ein Ende und der aktuelle Plan ist vorerst der Letzte. Bitte haltet Euch noch bis einschließlich Sonntag, den 24.5. an den aktuell geltenden Plan. Ab Montag, den 25.5. könnt ihr dann wieder selbständig entscheiden wann ihr zu euren Pferden fahrt. Denkt bitte trotzdem an die geltenden Kontaktbeschränkungen und den damit verbundenen Mindestabstand und die Hygieneregeln :) Die Abstandsmarkierungen an den Anbindebalken gelten weiterhin, genauso die Zuteilung der Anbindebalken. Falls alle Anbindebalken gerade belegt sind müsstet ihr leider noch einmal fahren, einen kurzen Spaziergang mit eurem Pferd machen oder das Pferd kurz aufs Paddock bringen und euch nochmal ins Auto setzen.

Zudem gibt es weitere Lockerungen im Reitschulbetrieb. Bitte beachtet hierzu die gesonderten Informationen auf gpg-birrekoven.de.

Bleibt Gesund! Euer Team vom GPG Birrekoven


12.05.2020

!!!WICHTIG!!!

Liebe Einsteller, liebe Reitschüler,

aus gegebenem Anlass wenden wir uns nochmal mit der ausdrücklichen Bitte um Einhaltung der bundesweit ausgesprochenen  Kontaktbeschränkung sowie der Abstandsregeln (bis mindestens 5. Juni 2020) auf dem gesamten Gelände des GPG Birrekoven an euch!

Immer wieder beobachten wir einzelne Einsteller, die sich dicht an dicht stehend unterhalten, in zu geringen Abständen aneinander vorbei gehen, Reitschüler oder Angehörige ,die nach der Reitstunde noch ausgiebige Gespräche mit wenig Abstand auf dem Parkplatz führen. Auch fällt immer wieder auf, dass Einsteller keine Handschuhe – entgegen unserem Hygienekonzept – tragen oder diese sorglos (d.H. nicht in den Müll entsorgen) wegwerfen.

Jeder vermisst den Plausch mit Freunden, aber dennoch ist es unumgänglich für alle weiterhin mindestens 1,5m (besser 2m) Abstand zu allen anderen Personen auf dem Gelände zu halten (Ausnahmen bilden hier Hausgemeinschaften).

Bei Terminen mit Schmieden, Sattlern, Physiotherapeuten oder Tierärzten, wo es gegebenfalls durch Festhalten des Pferdes/Aufhalten des Hufes nicht möglich ist ausreichend Abstand zu halten, ist das Tragen eines Mundnasenschutzes zwingend erforderlich. Und auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ersetzt grundsätzlich nicht das Gebot des Abstandhaltens!

Einerseits fürchten wir eine Verbreitung des Coronavirus etwaig mit der Folge der Rücknahme der Lockerungen im Kreis (Was auch euch betrifft), andererseits aber auch einen Besuch des Ordnungsamtes. Die Missachtung der Kontaktbeschränkung (auch nur von einzelnen Personen), des Abstandgebots oder des Hygienekonzepts könnte bei einer Kontrolle durch das Ordnungsamt eine Betriebsschließung und hohe Geldstrafen für den Betrieb mit sich bringen.

Letzteres führt dazu, dass ich euch letztmalig auffordere, unser Hygiene- und Schutzkonzept einzuhalten. Ansonsten sehe ich mich gezwungen, bei Verstößen die bestehenden Lockerungen (5 Reitzeiten statt 3 Reitzeiten) für ALLE zurück zu nehmen.

Eine letzte Bitte (insbesondere auch an die Reitschüler!):

Auch wenn sie euch noch so niedlich anschaut – Ayla kann keine Maske tragen und ist auch selten bereit den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Dennoch kann sie das Coronavirus übertragen – vor allem wenn man bedenkt, dass sie an guten Tagen locker 50 Leute als potenzielle Streichler versucht, um den Finger zu wickeln. Seht also bitte davon ab, sie zu streicheln oder ihr Tannenzapfen o.a. zu zuwerfen. Vielleicht habt ihr vorher ausversehen in eure Hand gehustet und schon sitzt das Übel in Ihrem Fell.

Vielen Dank und bleibt gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ingrid Pinnecke-Arenz



 
Verhalten am Hof

  1. Pro Pferd darf sich nur eine Person auf dem Hof aufhalten. Bitte keine Verwandten, Freunde oder sonst irgendjemanden mitbringen.
  2. Bei Betreten und Verlassen des Hofes bitte in die Anwesenheitsliste eintragen. Dies gilt auch für Schmiede, Osteopathen etc.
  3. Sattelkammern oder ähnlich enge Räume bitte nur einzeln betreten.
  4. Die Benutzung der Reiterstube, sowie der Sitzgruppe in der Stallgasse ist untersagt, ausgenommen sind hier Toilettengänge oder Händewaschen.
  5. Bei gemeinsamer Benutzung von Geräten wie Besen und Zaungriffen unbedingt Handschuhe tragen.
  6. Generell vermehrte Aufmerksamkeit auf Hygiene, vor allem regelmäßig Hände mit warmen Wasser und Seife gründlich waschen.
  7. Möglichst große Abstände zueinander halten – keine Berührungen unter Menschen und auch beim Putzen der Pferde möglichst viel Platz zu Mitmenschen lassen.
  8. Die Anbindebalken sind mit Markierungen versehen. Bitte nur in den Lücken anbinden - nicht in Bereichen mit Flatterband! Dies soll genügend Abstand zwischen den Pferden sicherstellen.
  9. Der Hengstplatz ist nur für Hengste oder medizinische Behandlungen vorgesehen, alle anderen Pferde bitte Draußen anbinden. An den Außenboxen dürfen analog nur Berittpferde angebunden werden.
  10. Pferde zur Wiese bringen und von der Wiese holen ist nur über die OBERE Ausfahrt erlaubt, sowie ohne jegliche Umwege auf dem Hof (kein Gang zu Toilette, Spind oder Ähnliches) - die Wartezeiten beim Anweiden dürfen NICHT auf der Anlage des GPG Birrekovens verbracht werden. 
  11. Wir bitten um das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes in den Stallgassen, der Sattelkammer und der restlichen geschlossenen Räumlichkeiten wie Toilette, Reiterstube etc.
  12. Personen mit Krankheitssymptomen dürfen auf keinen Fall das Gangpferdegestüt Birrekoven betreten.


Teamwork

Bitte beachtet die aktuellen Informationen und Hygiene-vorschriften, insbesondere die Abstandsregeln sowie Markierungen an den Anbindestangen.

Zeitplan

Anwesenheitsliste

Aktuell gibt es keinen Zeitplan. Damit dies so bleibt, bitten wir euch, euch sorgfältig in die Anwesenheitsliste einzutragen! Beachtet zudem bitte alle geltenden Regeln und die Informationen unter Aktuelles bzw auf der Zeitplan-Seite :)

Kontakt

Für Fragen zur Anwesenheitsliste und weitere Informationen bitte bevorzugt per Whatsapp oder SMS bei Frauke melden: 0176-23552630